Hochbau





Decken

Decken können konventionell mit Schaltafeln geschalt, als DX-Vollmontagedecke oder als Filigrandecke (Fertigteildecke) erstellt werden. Diese Decke ist teilvorgefertigt und besteht aus einer ca. 5 cm dicken Betonplatte mit Gitterträgern. Sie verfügt in der Regel über die komplette Tragbewehrung. Auf der Baustelle muss sie auf Jochen verlegt und mit Ortbeton ergänzt werden. Bei der Verarbeitung sind Fachkenntnisse und Jochmaterial notwendig.

Mit unserem Dokasystem sind wir auf dem neuesten Stand der Technik.  

Filigrandecke zwischen Erdgeschoss und 1. Stock vor dem Betonieren